Lesemonat Oktober/November 2017

Was haben wir im Lesemonat Oktober/November zusammen gelesen*?

 

Weil es so ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen war, haben wir gleich zwei Biographien gelesen und zwar einmal ‚Ziemlich gute Gründe am Leben zu bleiben‘ von Buchclub-Wiederholungstäter Matt Haig und (ebenfalls ein Comeback) ‚Das Leben und das Schreiben‘ von Stephen King.

Mit ‚Illuminae‘ gab es einen Science-Fiction-Roman von Amie Kaufman und Jay Kristoff für eure Leserherzen. Einige haben, da sie das Buch bereits kannten, den zweiten Teil dazu gelesen. Ihr seht, unsere Regeln sind dehnbar. 😉

Fürs Herz ging es diesmal an ‚Den Glasmurmelsammler‘ von Cecila Ahern, die ja für ihre wunderschönen Romane bekannt und geliebt ist. Auch hier sind manche Bookworms noch mitten im Lesegenuss – es kann also gerne noch eingestiegen werden.

Und last, but not least sind wir auch wieder mit Holmes und Watson unterwegs, diesmal mit ‚Das Zeichen der Vier‘.

Wer hier nicht fündig wird …

Alle Meinungen zu den Büchern könnt ihr im Forum nachlesen und zwar direkt HIER.

*ihr könnt übrigens noch immer mitlesen! Einige sind noch dabei und freuen sich über den Austausch. Es ist schließlich nie zu spät um noch in eine Leserunde einzusteigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.